Siedlerverein Maria Theresia

Eggendorf

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNGEN / ÜBERBLICK

2019

Folgt alsbaldigst

2018

1. Begrüßung

2. Berichte des Obmanns mit Rechenschaftsbericht für 2017 

3. Entlastung des Vorstandes

4. Wahl des Vorstandes

5. Referat des Herrn Bürgermeister oder dessen Stellvertretung 

6. Anträge (die spätestens am 12.06.2018 dem Vorstand vorliegen)

7. Allfälliges

Am 26.05.2018 fand um 17.00 Uhr am Vereinsareal die Jahreshauptversammlung mit Wahl des Vorstandes des Siedlerverein Maria Theresia/ Eggendorf statt. Die Besucherzahl war an diesem Schönwettertag etwas geringer als sonst. Das mag aber womöglich daran gelegen haben, dass seit 01.01.2017 die Verwaltung der „Kleingartenanlage am Föhrenwald“ extern vergeben ist, und aufkommende Fragen, so wie Probleme aus diesem Bereich nicht mehr unter unsere Agenda fallen. Dennoch waren die anwesenden Interessierten gut gelaunt, und es kam nach dem offiziellen Teil zu einem gemütlichen Beisammensitzen.

2017

1. Begrüßung

2. Berichte des Obmanns mit Rechenschaftsbericht für 2014 sowie Rechnungslegung für das Jahr 2016 der Verwaltung der Gartenanlage 

3. Entlastung des Vorstandes und der Verwaltung der KGA

4. Referat des Herrn Vizebürgermeister 

5. Anträge (keine eingetroffen)

6. Allfälliges

Am 06.05.2017 fand um 17.00 Uhr am Vereinsareal die Jahreshauptversammlung des Siedlerverein Maria Theresia/ Eggendorf statt. Die Besucherzahl war an diesem Schönwettertag etwas geringer als sonst. Das mag aber womöglich daran gelegen haben, dass seit 01.01.2017 die Verwaltung der „Kleingartenanlage am Föhrenwald“ extern vergeben ist, und aufkommende Fragen, und Probleme aus diesem Bereich nicht mehr unter unsere Agenda fallen. Dennoch waren die anwesenden Interessierten gut gelaunt, und es kam nach dem offiziellen Teil zu einem gemütlichen Beisammensitzen.

2016

1. Begrüßung

2. Berichte des Vorstandes mit Rechenschaftsbericht für 2015 sowie Rechnungslegung für das Jahr 2015 der Verwaltung der Gartenanlage

3. Entlastung des Vorstandes und der Verwaltung der KGA

4. Kooptierung für ausgeschiedene Vorstandsmitglieder

5. Referat des Herrn Bürgermeister oder dessen Stellvertretung

6. Anträge (die spätestens am 22.05.2016 dem Vorstand vorliegen)

7. KGA – Verwaltung wird an externe „Hausverwaltung“ abgegeben incl.- Referat dazu

8. Allfälliges

Punkt 5 musste leider entfallen, da Hr. Winter, Vizebürgermeister zeitlich gesehen nicht zur Verfügung stand und auch das Referat der externen Hausverwaltung fand nicht statt, da die Verhandlungen noch nicht abgeschlossen waren. Die Abgabe der “Hausverwaltung für die KGA” an die Gemeinde ist leider nicht mit deren Tätigkeiten rechtlich vereinbar. Es gab auch keine Anträge. Brote und Getränke gab es gegen eine freiwillige Spende

2015

1. Begrüßung

2. Berichte des Obmanns mit Rechenschaftsbericht für 2014 sowie Rechnungslegung für das Jahr 2014 der Verwaltung der Gartenanlage 

3. Entlastung des Vorstandes und der Verwaltung der KGA

4. Wahl des Vorstandes

5. Referat des Herrn Vizebürgermeister 

6. Anträge (keine eingetroffen)

7. Allfälliges

Das Wetter war uns hold und es kamen mehr Leute als letztes Jahr. Auch Gemeinderatsmitglieder waren vertreten. Thomas Winter, unser Vizbürgermeister hielt eine kleine Ansprache und berichtete über Neues aus der Gemeinde. Brote und Getränke wurden vom Verein gegen freie Spende bereit gestellt.